Rehabilitationssport

Anerkennung Reha-Sportgruppe


Die Teilnahmegebühren für anerkannte Rehabilitationssportgruppen können nach § 44 SGB IX komplett von den Krankenkassen übernommen werden. Sofern die Teilnehmenden eine ärztliche Verordnung für Reha-Sport bekommen (Formblatt 56), können sie die Kursteilnahme abrechnen. Voraussetzung hierfür ist die Erfüllung der Kriterien, die mit nachfolgenden Antragsformularen garantiert wird.
Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung unter 0421 792 87 30 oder d.fangmann@lsb-bremen.de.

Für weitere Informationen bezüglich einzelner Angebote sprechen Sie uns einfach an!

Antragstellung:
Aktuelles aus der Krebsnachsorge
Aktuelles finden Sie unter "Sport und Krebs"
Angebotsliste "Bewegung in der Krebsnachsorge"
Aktuell gibt es in Bremen ca. 30 Krebsnachsorgesportgruppen, Tendenz steigend. Die komplette Angebotsliste finden Sie nachstehend zum Download.
Weiterhin können Sie für die Einrichtung von Krebsnachsorgesportgruppen Fördergelder in Höhe von bis zu 300,00 Euro je Gruppe beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Formular oder wenden Sie sich direkt an uns:
Tel. 0421 792 87 30 oder d.fangmann@lsb.bremen.de
In Kooperation mit der Bremer Krebsgesellschaft e.V. hilft Ihnen die Krebssportlotsin das geeignete Angebot für Sie zu finden.

Behindertensportverband und Herzgruppen in Bremen
Bei Fragen zu Herzsportgruppen (Kardiogruppen) können Sie sich auch gerne an Herzgruppen Bremen wenden!
Weiterhin steht Ihnen auch der Behindertensportverband Bremenals Ansprechpartner zur Verfügung.